Seniorenreisen im Amt Odervorland

 

 

 

Auf dieser Seite finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen FensterBusfahrten/Reisen inklusive

der entsprechenden Informationen für Senioren der Ortsteile und Gemeinden

des Amtes Odervorland.

Ev. Pflegeheim Pillgram gGmbH „Friedrich-Schulz-Haus“

Altenpflege, Altenheim, Seniorenheim, Vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege

 

Heimleiter Frank Wiegand

 

OT Pillgram
Frankfurter Straße 6a
15236 Jacobsdorf

 

Telefon:   033608-890
Fax:         033608-89105
E-Mail:     leitung(at)pflegeheim-pillgram.de

 

Internet: Öffnet externen Link in neuem FensterPflegeheim

Häusliche Alten- und Krankenpflege (Sozialstation)

DRK-Sozialstation Spree

Müllroser Str. 46
15518 Briesen

 

Jeannette Falkenberg

 

Telefon: 033607 - 349

 

Fax:     033607474440
E-Mail: jeannette.falkenberg[at]drk-mohs.de

 

Internet:  Öffnet externen Link in neuem FensterDRK

Seniorenbeirat im Amt Odervorland

Seniorenbeauftragte des Landkreises Oder-Spree

 

Beratung zu seniorenrelevanten Themen:

 

Sport, Wohnungen, Pflegedienste, Altenhilfeein­richtungen,

Pflegestützpunkte, etc.

 

Zusammenarbeit  mit den örtlichen Seniorenbeiräten des Landkreises Oder-Spree.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterSeniorenbeauftragte >>>

Seniorenrat des Landes Brandenburg

Der Öffnet externen Link in neuem FensterSeniorenrat des Landes Brandenburg e.V. ist eine Interessen- und Arbeitsgemeinschaft der Seniorenbeiräte der Landkreise und kreisfreien Städte und der auf Landesebene tätigen Vereine,

Verbände und Institutionen, die sich der Altenarbeit widmen.

Information des Einwohnermeldeamtes


Sie werden sich sicherlich wundern, warum keine Altersjubilare mehr in unserem Amtsblatt stehen.


Mit Inkrafttreten  des neuen Bundesmeldegesetzes (BMG) ab dem 01.11.2015 ergibt sich folgendes:

- Eine Übermittlung von Alters- und Ehejubiläen zum Zwecke der Veröffentlichung durch Presse, Rundfunk und andere Medien an die für die Veröffentlichung zuständigen Stellen der Gemeinde ist nicht gestattet.

- Die vor dem Inkrafttreten des BMG bis zum 31. Oktober 2015 zulässige Übermittlung von Altersjubiläen bereits ab dem 60. Geburtstag ist nicht mehr erlaubt.

 

Die bisherige Vorschrift, die dies ausdrücklich legitimiert hat, ist ersatzlos weggefallen. Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dürfen die ihnen für die Ehrung des Jubiläums übermittelten Daten nicht mehr für eine Veröffentlichung z.B. im Mitteilungsblatt der Gemeinde oder auf der eigenen Homepage nutzen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (Kindergärten, Seniorenvereine, Zeitungen usw.) ist nicht zulässig.

Zur Veröffentlichung ist eine Einwilligung der Jubilare notwendig.

Hierfür können sich betroffene Personen bei Ihren Ortsvorstehern melden und durch schriftliche Bestätigung ihr Einverständnis für die Veröffentlichung der Daten erteilen.
Formulare stehen Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung, liegen aber auch bei den Ortsvorstehern bereit.
Sie können das Leitet Herunterladen der Datei einnachstehende Formular nutzen und direkt an das Einwohnermeldeamt im Amt Odervorland, Bahnhofstr. 3, 15518 Briesen (Mark) senden.
Wir wünschen allen kommenden Jubilaren weiterhin alles Gute und vor allem beste Gesundheit.

Ihr Team vom
Einwohnermeldeamt

Altersgerechter Wohnungsbau

 

Altengerechter und Mehrgenerationen - Wohnungsbau in Briesen (Mark) im Amt Odervorland / Landkreis Oder-Spree / Brandenburg

 



 Öffnet internen Link im aktuellen FensterDas Wohnungsbauprojekt in Briesen (M) - attraktiv für jung und alt